Studium für Flüchtlinge

Aus Asyl-RT
Wechseln zu: Navigation, Suche

Arbeit / Ausbildung / Praktika | Ehrenamt | Flüchtlinge / Asylverfahren / Rechtslage | Sprache | Informationen (sonstige)



Allgemeine Informationen

FAQ´s zum Studieren in Deutschland des DAAD, sowie weitere ausführliche Informationen zum Thema Studieren in Deutschland speziell für Flüchtlinge und Asylbewerber. Eine Seite mit weiterführenden links zum Thema gibt es beim Hochschulforum Digitalisierung

Die Hochschule Konstanz hat eine Übersicht der Zugangsvoraussetzungen für ein Studium in Baden-Württemberg zusammengestellt.

Die Konrad-Adenauer-Stiftung vergibt Stipendien an Flüchtlinge, die in Deutschland studieren. Sie zahlen eine monatliche Unterstützung und helfen beim Studium und bieten Seminare an. Nähere Infos zu dem Programm finden sich hier

Das Portal "helpto" hat viele relevante Informationen rund ums Thema Studieren zusammen getragen

Welche Zugangsmöglichkeiten zu Studium, Schule und Freiwilligendiensten, je nach Aufenthaltsstatus, bestehen verdeutlicht eine tabellarische Übersicht der GGUA Münster

Viele Geflüchtete haben den Wunsch, in Deutschland ein Studium zu beginnen oder fortzusetzen. Um die notwendigen Sprachkenntnisse und die Studierfähigkeit nachzuweisen, können sie kostenlos an den Einstufungstests onSET und TestAS teilnehmen.

Hochschulzugang und Studium von Flüchtlingen

Welchen asyl- und aufenthaltsrechtlichen Regelungen unterliegen Flüchtlinge, die ein Studium aufnehmen wollen? Was gilt es, hinsichtlich Zulassung und Immatrikulation bei Flüchtlingen zu berücksichtigen? Auf welche Möglichkeiten der Studienförderung können Flüchtlinge zurückgreifen? Gibt es Hilfsangebote, die traumatisierte Flüchtlinge in Anspruch nehmen können? Diese und andere Fragen beantwortet eine Handreichung, die auf der Website der Kultusministerkonferenz heruntergeladen werden kann.


Hochschule Reutlingen

Allgemeine Informationen der Hochschule Reutlingen für Geflüchtete finden sich hier eine Präsentation der Informationsveranstaltung der Hochschule Reutlingen vom 23.04.16 hier.

Weitere Informationen rund um das Orientierungskurs für Flüchtlinge an der Hochschule Reutlingen (Starttermin: 04.09.2017) finden sich hier - Bewerbung bis 09. Juni 2017 - mehr Infos zum Orientierungskurs


Universität Tübingen

Die Universität Tübingen hat einen flyer für ihr Refugee Programm - Infoveranstaltung am 21. April


Hochschule für Technik in Stuttgart

Flüchtlingen, die sich für ein wirtschaftswissenschaftliches Studium interessieren, bietet die HFT Stuttgart ein vielseitiges Vorbereitungsprogramm vom 1.Juni bis 31.Juli 2017 an. Wenn Sie Fragen haben, dürfen Sie sich gerne an unseren Projektassistenten wenden: Herr Karam Baddour Tel 0711 8926 2694 karam.baddour@hft-stuttgart.de -> mehr Infos und Bewerbungsformular


Kiron - World-Class Education for refugees

Eine Kombination aus Online- und Präsenzstudium bietet Kiron: In den ersten zwei Jahren können die Studierenden Online-Kurse, MOOCs, belegen und sich hier für einen von vier Studiengängen (Business, Social Science, Computer Science oder Engineering) entscheiden. Für die Zulassung zu diesem Studium benötigen die Bewerber zuerst nur einen Nachweis ihres Geflüchtetenstatus und Englischkenntnisse, da die Kurse auf Englisch sind. In den zwei Jahren des Online Studiums haben sie dann Zeit, neben der Belegung von Kursen, notwendige Nachweise zu beschaffen und Sprachkurse zu belegen. Nach diesen zwei Jahren besteht dann die Möglichkeit, das Studium an einer unserer Partneruniversitäten weiterzuführen. Diese sind in ganz Deutschland verteilt, zudem haben wir eine Partnerschaft in Paris und Italien. Vorteil des Online Studiums ist auch, dass von überall studiert werden kann und die Geflüchteten nicht an einen Ort gebunden sind. Infos und Anmeldung: https://kiron.ngo/  


School of International Business and Entrepreneurship (SIBE) GmbH

Um die Industrie und die Flüchtlinge, zusammenzuführen, haben sich die School of International Business and Entrepreneurship (SIBE) der Steinbeis-Hochschule, der Landesverband der baden-württembergischen Industrie (LVI) und das Landratsamt Böblingen zusammengetan. Sie haben ein Modell geschaffen, mit dem Flüchtlinge als duale Studenten in der Wirtschaft angestellt werden. Die SIBE mit Sitz in Herrenberg vermittelt Flüchtlinge, die mit einem ersten Studienabschluss nach Deutschland gekommen sind, als Praktikanten in die Wirtschaft. Zugleich studieren diese in einem berufsintegrierten Management-Studiengang. Mehr Infos gibt es hier im Perspective Program


Wie finde ich den richtigen Studienplatz?

Welches Studienfach passt zu meinen Zielen und Interessen? Sowohl http://was-studiere-ich.de, als auch http://testedich.de unterstützen bei der Suche, nach dem richtigen Studiengang.

Der Hochschulkompass hilft dabei, den richtigen Studienort zu finden und bietet Informationen rund um Bewerbung und Einschreibung.

Auf der Seite Studienwahl.de werden auf Deutsch oder Englisch die vielen Studiengänge und -möglichkeiten vorgestellt.




Arbeit / Ausbildung / Praktika | Ehrenamt | Flüchtlinge / Asylverfahren / Rechtslage | Sprache | Informationen (sonstige)